Lese-Rechtschreib-Schwäche

Da unsere Astrid-Lindgren-Schule eine LRS-Standortschule ist, besteht hier die Möglichkeit, eine LRS-Klasse zu besuchen.
Sicheres Lesen und Rechtschreiben sind wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen.
Seit nunmehr 25 Jahren können wir diesen Kindern durch die Aufnahme in eine LRS-Klasse zielgerichtet helfen.
Der Besuch einer solchen LRS-Klasse erstreckt sich über 2 Schuljahre. In den Klassen 3/1 und 3/2 erhalten die Schüler in einem kleinen Klassenverband einen fachgerechten, differenzierten Unterricht verbunden mit speziellen Lernkonzepten.
Für eine angemessene Förderung stehen mehrere Therapiestunden wöchentlich zur Verfügung.
Durch diese bewährten Unterrichtsmethoden sollen die Kinder in die Lage versetzt werden, Lesen und Rechtschreiben als Mittel zum besseren Lernen zu nutzen, um im Anschluss eine ihrer Befähigung entsprechende Schullaufbahn erfolgreich absolvieren zu können.