Unsere Inklusionsassistentin stellt sich vor:

Liebe Eltern, mein Name ist Anja Krakowitzky. Seit dem Schuljahr 2018/2019 bin ich als Inklusionsassistentin an der Astrid-Lindgren-Schule tätig.
Meine Aufgabe ist die zusätzliche, individuell ausgerichtete Förderung von Schülern und Schülerinnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf sowie präventive, unterstützende Maßnahmen zu Verhinderung der Enstehung eines solchen Bedarfs.
Mein Ziel ist es, eine effektive Lernatmosphäre für alle Schülerinnen und Schüler sowie eine angenehme Lehrumgebung für den Unterrichtenden zu schaffen.
Was kann ich beitragen?
  • Unterstützung der Lehrkraft im Unterricht
  • Verbesserung des Lern- und Klassenklimas
  • Unterstützung der Schülerinnen und Schüler im Schulalltag:
    • Begleitung und Förderung der individuellen Entwicklung in der Schulgemeinschaft innerhalb und außerhalb des Schulalltags
    • Begleitmaßnahmen zur Entwicklung von Lernkompetenzen
    • Unterstützung von Maßnahmen zur Erhöhung der Sozialkompetenz
  • Regelmäßige Abstimmung mit Eltern und Lehrkräften (sowie weiteren potenziellen Akteuren) zur Passgenauigkeit der begleitenden und unterstützenden Maßnahmen

Meine Unterstützung können alle Schülerinnen und Schüler in Anspruch nehmen, deren Eltern bzw. Sorgeberechtigte eine "Einverständniserklärung zur Teilnahme am Projekt" unterschrieben haben.

Bei Fragen stehe ich Ihnen in der Regel zwischen 7.00 Uhr und 13.00 Uhr zur Verfügung.

Ich freue mich sehr darauf, Ihr Kind im Schulalltag individuell und gezielt zu fördern.

Mit freundlichen Grüßen,

Anja Krakowitzky
Inklusionsassistentin